Neuro-Atemtrainer

By on 7. Dezember 2020

Lehrinhalte: Neuro-Atemtrainer

Jeder von uns macht pro Tag ca. 24.000 Atemzüge. Sportler noch mehr.

Falsche Atemmuster sind nicht nur leistungsmindernd und ermüdend, sie führen auch zu Verspannungen, chronischen Schmerzen uvm.

In dem 2-tägigen Seminar gehen wir auf die Neuroanatomie der Atmung ein und du lernst die Steuerung bewusster und unbewusster Atmung. Wir zeigen dir Techniken, die Atmung deiner Klienten oder Patienten zu überprüfen, zu stärken und mit gezielten Übungen zu verbessern.

Atemdrills sind sehr mächtige Werkzeuge, die über kurz oder lang in jedes Training oder Behandlung integriert werden sollten. Im Seminar geht es sowohl um Achtsamkeitsübungen, Atemtraining gegen Widerstand aber auch Grenzerfahrungstraining, Stichwort „air hunger drills“.

Nach dem Seminar wirst du Atmung aus einem anderen Blickwinkel sehen und verstehen, wie sie zur Performanceverbesserung und Schmerzreduktion beiträgt.

Du bekommst zum Seminar folgende Atemtrainingsgeräte dazu:

Relaxator:      hier geht´s zur Produktbeschreibung

Ultra breath: hier geht´s zur Produktbeschreibung

 

Theoriewissen:

  • Aufbau und Funktionen relevanter Gehirn Areale
  • Steuerung bewusster und unbewusster Atmung
  • Historie von Atemtestungen
  • Wie funktioniert Atmung?
  • Warum ist Atmung für uns so wichtig?
  • Was wird alles durch Atmung beeinflusst?
  • Was hat Atmung mit Schmerzen zu tun?

 

Praxiswissen:

  • Funktionelle Ein-/Ausatemtestung
  • Rhythmische Atembewegung
  • Unterschiedliche Atemübungen
  • Achtsamkeit Übungen
  • Ein- und Ausatmungsmuskeltraining
  • Atemtraining gegen Widerstand
  • Luftnottraining/Luftanhaltetraining
  • …und eine Menge mehr

 

Buche jetzt den Neuro-Performance Atemtrainer.